______________________mettmelangiertes_wunderherz



mettmelangiertes wunderherz
  Startseite
    quark mit früchten
    barfuß im sand
    schluckauf weiß
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   home: halbmuse
   ein star*
   versprochene
   marla mauz

it metts me sometimes

http://myblog.de/mettmiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
früchtchenfreundin wuff

ich habe eine frucht gegessen, gerade eben, die ich nicht kenne; oder nicht zu kennen glaube (aus und in aktuellen anlässen ist mein wählerisch-brüchiges gedächtnis ja wieder bestätigt worden). aber ist das wichtig, solange sie lecker aussieht? die frage ist dann nur, wenn ich von ihrer ungiftigkeit ja weiß, wie sie innen aussieht, wie man sie bestenfalls isst etc ... probieren geht über studieren. die schale/haut hab ich mal mitgegessen und mal nicht, an manchen stellen war sie weicher und dementsprechend süßer und saftiger, an anderen weniger ... und was mir blieb, ist ein völlig verpelzter mund, schlimmer noch, als hätte ich einen schlehenstrauch verspeist. und: da erinnerte ich mich. ich habe diese orange verlockung schon einmal gegessen ... und da kann ich jetzt wieder hin. ich kann jetzt gehen! aber ich befinde mich noch im moment des kettenhundes, der frisch entkettet noch immer verharrt und dabei blöde guckt, weil er es noch nicht verstanden hat. ... ich muss einen koffer kaufen. mich trennen mindestens ein mal zu viel. schlafen. buchen. weiter werden und das in die richtige richtung.

ich bin ein gewächs.
meine tiefen wurzeln hab ich nicht so unter kontrolle.
aber das ist egal.
ich bekäme sie sowieso nicht vom fleck.
dafür
wachs ich, wie ich will.

9.11.07 00:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung